3 UHR MORGENS

Da lag ich also nun und horchte.

Auf zwei Dinge: auf Mäuse-Trippelschritte und auf das Atmen des besten Ehemannes von allen. Wenn er nämlich gewusst hätte, dass – mal zur Abwechslung – eine lebendige Maus im Haus ist… DAS Gespräch konnte ich ganz alleine in meinem Kopf führen ohne den besten Ehemann zu wecken. Und ich muss zugeben, so morgens um 3 hatte er nicht so ganz Unrecht.

image

Als ich fast wieder eingeschlafen war hörte es tatsächlich Rascheln. Das in meinem Kopf wabernde Gedankengespräch zwischen dem besten Ehemann und mir verpuffte augenblicklich. Also doch! Mäusealarm.

Was tun?

Erst einmal: googeln. Zweiter Schritt: alle sich bekennenden Katzenliebhaber des Bekanntenkreises per Social Media anschreiben und um Hilfe bitten. Klar, nicht für mich – das wäre ja peinlich – sondern für eine Bekannte mit Mäuseproblemen.

Ende der Geschichte: Sein oder nicht sein….

Mäusefallen gekauft (und hier an alle Tierliebhaber: ja, ich mag Tiere, aber bei Mäusen in der Wohnung und sicherlich einer weiteren Million in unserem Garten schlafe ich nicht schlecht wenn ich die zu Tode Verdammten – da ja formell durch die Katze quasi erlegt und lediglich verloren gegangen – final zur Strecke bringe).

Man muss an dieser Stelle auch noch ergänzen, dass Milú jegliches Interesse an den Mäusen verliert, wenn diese sich in der Wohnung befinden. Mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass er sie mir (aus Zuneigung? Als Provokation? Die Entscheidung überlasse ich dem geneigten Leser…) mit Absicht überlässt.

Nach 48 Stunden war die Trippel-Trappel-kann-nicht-schlafen-Episode dann ENDLICH abgeschlossen. Den optimalen Köder zu finden ist nicht so einfach. Letztendlich brachte mich mein einziger Lieblingsbruder darauf: Nutella mit etwas Mehl…

Mäuseprobleme scheint es also in meiner ganzen Familie zu geben.

M3LA

Advertisements

5 Gedanken zu “3 UHR MORGENS

  1. Pingback: ÄTHERISCHE DÜFTE | Ephemerer Beitrag

  2. Pingback: BATMAN | Ephemerer Beitrag

  3. Pingback: WACKELGELEE | Ephemerer Beitrag

  4. Pingback: MITTÄTER | Ephemerer Beitrag

  5. Pingback: RETTUNG VOR DEM TOD? | Ephemerer Beitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s