UNBEUGSAME GALLIER (Teil 1)

Ein Haustier? Nie und nimmer!

So fängt es gewöhnlich an.

Wir zählen das Jahr 2012 n. Chr.. Nach intensiver 7-jähriger Belagerung befand sich das Ehe-Terrain unter Kontrolle.

Alles?

Nein, ein unbeugsames Argumentations-Bollwerk von „Tiere-verbreiten-Krankheiten“, „Tiere-gehören-nach-draußen“ und „Alle-Tiere-sind-doof“ leistete erfolgreich Widerstand.

Jedem Tier-Vorschlag meinerseits folgte ein Wikileaks-Report mit geheimen Gefahren, möglichen Komplikationen und horrenden Unterhaltungskosten.

Der beste-Ehemann-von-allen bereitete sich strategisch auf jedes Tier vor: Schildkröten, Papageien, Hunde, Chinchillas, Eichhörnchen – alle Tiere wurden in dem gallischen Dorf auf einem Spieß geröstet.

Bis eines Tages ein Wesen vom anderen Stern jedes Argument zunichte machte: es haart und stinkt nicht, ist reinlich und lebt in keinem Käfig.

Welches Tier? Die Sphynx. Eine Nacktkatze.

Mein Bekanntenkreis schüttelte sich. „Wie könnt ihr nur?“ – Ich war verzückt! Endlich ein Haustier. Nach einem siebenjährigen Gefecht war es mittlerweile schon fast egal welches.

Eines wird ersichtlich.
Das unabänderliche „Nein-zum-Haustier“ ist meist so konsequent wie der norddeutsche Sommer:
Kaninchen, Chinchillas, Leguane, Hunde oder Katzen ziehen in Horden jeden Tag in ihre neuen Heime ein.

Es bellt, zischt, fiept, gackert und maunzt in der Republik.

Tierhasser aufgepasst: In den 7,9 Mio. Haushalten in Deutschland leben 15 Mio. Haustiere. Und klar, auf Platz 1: K-A-T-Z-E-N (Click here!).

Moral: Unbeugsame Tier-Gallier sterben aus…oder – da bin ich mir nicht sicher – es hat sie nie wirklich gegeben.

Und so auch in meinem Fall: eine Katze zog ein.

image

Nur… ganz offensichtlich keine Nacktkatze. Warum?

Fortsetzung folgt….

M3LA

Advertisements

3 Gedanken zu “UNBEUGSAME GALLIER (Teil 1)

  1. Pingback: UNBEUGSAME GALLIER (Teil 2) | Ephemerer Beitrag

  2. Pingback: VERHÖR | Ephemerer Beitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s