WACKELGELEE

Liebe Dame. Kennst du das? So bestimmte Stellen am Körper, die sich … naja, irgendwie nach Wackelgelee anfühlen (angeblich gibt es diese Stellen bei Männern auch. Sie nennen die Stellen aber „Muskeln“).

Aber, wie komme ich auf das apettitliche Thema fleischiger Wackelgelee?

Fleischzubereitung war und ist keins meiner Lieblingsbeschäftigungen. Daher habe ich gelegentlich Anwandlungen von Vegetarismus, die allerdings beschämender- und inkonsequenterweise sofort wieder abklingen.

Insbesondere seitdem Fleischfresser meine Umgebung dominieren. Die Nutzung des Plurals ist schon richtig, denn ich spreche nicht nur von Milú sondern ebenfalls von dem besten-Ehemann-von-allen …

… beides konsequente „Fleisch-isten“.

image

Wüsste meine veganische Ex-Mitbewohnerin davon – und wäre Sie tot- würde Sie sich im Grab umdrehen (in den Jahren unseres Zusammenlebens stand ich köchnerisch unter ihrer Fuchtel und habe ohne es zu merken vegetarisch gelebt).

Da Monsigniore Milú neben Trockenfutter, welcher er weiterhin heiss und innig liebt, ebenfalls Roh- und Lebendfutter (siehe auch: 3 UHR MORGENS) zu sich nimmt, ist es das kiloweise Verarbeiten roher Leber, Wachtelkörper und Hühnerherzen zu handlich verpackten Tiefkühlpäckchen leider Teil meiner ansonsten sehr glücklichen Existenz.

Einmal und nie wieder habe ich zwei Kilo Rinderleber geschnibbelt. Das riesige Stück Fleisch wackelte vor sich hin und war dem Messer gegenüber extrem widerspenstig.

Eigentlich genau so wie der verhasste Winterspeck der sich über den Hosenbund wölbt, oder Lady’s?

Letztendlich ward das Stück Wackel-Fleisch zur Strecke gebracht; der körpereigene Wackelgelee ist leider widerborstig wie eh und je.

Egal, ich benenne es einfach in „Muskel“ um. Problem solved.

Advertisements

4 Gedanken zu “WACKELGELEE

  1. Pingback: VEGANER HACKBRATEN | Ephemerer Beitrag

  2. Ach, das gefällt mir hier alles ausgesprochen gut. Habe jetzt leider keine Zeit mehr, weiter zu lesen, muss mausen. Komme später wieder. Moin und LG, Monni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s